Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (22) « Erste ... 20 21 [22]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Fernverkehr auf der Gäubahn, war: Eine ICE-Linie wird kompl.eingest., [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 16 Feb 2021, 00:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2109

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


PM, 25.1.21:
QUOTE
Verstärkung für die Gäubahn: Mit KISS-Doppelstockzügen in die Schweiz


Die Deutsche Bahn plant den Einsatz von neuen Intercity-Doppelstockzügen des Herstellers Stadler auf der Fernverkehrslinie Stuttgart – Singen - Zürich. Die sechsteiligen Triebzüge der Bauart KISS werden im Laufe dieses Jahres von der österreichischen Westbahn übernommen, modernisiert und mit dem für den Schweiz-Verkehr erforderlichen Zugsicherungssystem ausgestattet. Sollten die Gespräche mit den Schweizer Bundesbahnen (SBB) erfolgreich abgeschlossen werden, ist der Einsatz ab dem Fahrplanwechsel ab Dezember 2022 möglich. Die komfortablen und zuverlässigen Doppelstock-Triebzüge ersetzen dann die bislang eingesetzten Intercity2-Züge des Herstellers Bombardier, die erst wieder auf die Gäubahn zurückkehren sollen, nachdem sie Bombardier erfolgreich für den Einsatz in der Schweiz ausgerüstet hat.

https://www.deutschebahn.com/pr-stuttgart-d...schweiz-5861516


--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 4 Mar 2021, 20:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2109

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Bund stellt die Weichen für Deutschlandtakt auf der Gäubahn
Siehe: https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Pressemit...r-gaeubahn.html
QUOTE
Welche Maßnahmen sieht das neue Ausbaukonzept vor?
Zweigleisiger Neubau Station Flughafen NBS - Böblingen-Goldberg ("Gäubahntunnel"),
Abschnittsweise Geschwindigkeitserhöhung Stuttgart - Singen,
Ertüchtigung der Strecke Herrenberg - Eutingen, Vmax = 160 km/h,
Eingleisiger Neubau Neckarhausen - Sulz (inkl. Tunnel), Vmax = 160 km/h,
Zweigleisiger Ausbau Sulz - Epfendorf,
Zweigleisiger Ausbau Rietheim - Tuttlingen,
Neubau Singener Kurve,
Profilerweiterung von Tunnel auf P/C 400.
...
Der bisher vorgesehene und in der Planung weit fortgeschrittene Ausbauabschnitt zwischen Horb und Neckarhausen ist ebenfalls Bestandteil des neuen Konzepts. Hier ergeben sich keine Veränderungen. Der Baubeginn ist weiterhin in 2021 geplant.


--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 4 Mar 2021, 22:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15594

Alter: 43
Wohnort: TH/EDBU


Wertlos, da völlig praxisfern und ausschließlich den Zwängen von Stuttgart21 geschuldet und diesbezüglich passend hingeschustert. Aber mit dem künftigen Fernverkehr, wenn es denn nach all den Jahren mit dem "Endbahnhof" in Stuttgart-Vaihingen dereinst noch Fernverkehr geben sollte, sowohl an Böblingen (mit G-Sindelfingen) als auch an Singen (Hohentwiel) mit seinen Umsteigebeziehungen vorbei zu fahren macht das Angebot für zu viele potenzielle Kunden nutzlos.

Fazit: zu wenig nachhaltiger Nutzen für zu hohe Kosten.

--------------------
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 5 Mar 2021, 11:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2109

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Da hast du vielleicht etwas übersehen: Gemäss 3. Gutachterentwurf Zielfahrplan 2030 gibt es eine stündliche Fernverkehrslinie FR15. Sie wird wie heute ein Gemisch aus Fernferkehr und Regionalexpress sein und in Singen, Tuttlingen, Rottweil, Horb und Böblingen halten. Siehe Netzgrafik Baden-Württtemberg: https://assets.ctfassets.net/scbs508bajse/1...__rttemberg.pdf

und Netzgrafik Fernverkehr: https://assets.ctfassets.net/scbs508bajse/5...Fernverkehr.pdf

Ich hab auch den 1. und 2. Gutachterentwurf nochmals studiert. In allen Netzgrafiken wurde auch in Böblingen und Singen ein Halt eingelegt.

Bearbeitet von ralf.wiedenmann am 5 Mar 2021, 11:43

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 5 Mar 2021, 16:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 4135




QUOTE (ralf.wiedenmann @ 5 Mar 2021, 11:36)
Da hast du vielleicht etwas übersehen: Gemäss 3. Gutachterentwurf Zielfahrplan 2030 gibt es eine stündliche Fernverkehrslinie FR15.

Naja, aber bei den FR-Linien ist nicht klar, ob sie irgendwer bestellt bzw. freiwillig auf eigene Rechnung fährt.
Immerhin ist BaWü dafür bekannt viele IREs zu fahren, das spräche dafür, aber ich würde da trotzdem erst auf ne Aussage aus dem Landes-VMininsterium warten.

Wenn in dem FR15 die durchfahrenden Gäste Stuttgart-Zürich fehlen, da die im Expresszug sitzen, könnte das schnell sehr unrentabel werden.

Der neue Expresszug fehlt außerdem doch noch im D-Takt, oder nicht? Da muss man mal den nächsten Entwurf abwarten.

Bearbeitet von Metropolenbahner am 5 Mar 2021, 16:30
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 15 Mar 2021, 22:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2109

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


VCD unterstützt Forderung nach Gäubahn-Gipfel - Schweiz und Fahrgäste nicht vergessen!
PM des VCD BW vom 15.3.21: https://bw.vcd.org/startseite/detail/news/v...icht-vergessen/
QUOTE
"Ein Gäubahngipfel mit allen Beteiligten ist dringend notwendig. Wegfallende Fernzughalte in Böblingen und Singen sowie ein neuer Tunnel auf den Fildern bei gleichzeitig jahrelanger Unterbrechung der Gäubahnstrecke im Stadtgebiet Stuttgart müssen offen diskutiert werden", erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb ...


Bearbeitet von ralf.wiedenmann am 15 Mar 2021, 22:54

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 18 Mar 2021, 09:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2109

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Stuttgarter Zeitung, 17.3.21: 13 Jahre Bauzeit für Gäubahn – höhere Kosten: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.a...c967e643e8.html

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 9 Apr 2021, 18:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2109

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Man mag im BMVI über digitale Infrastruktur schwadronieren. Aber digital müsste auch schnell heissen.

In der PM vom 4.3.21 zu Gäubahn hiess es:
QUOTE
Wo kann man die Wirtschaftlichkeitsuntersuchung ansehen?

Die Ergebnisse der Wirtschaftlichkeitsuntersuchung werden zeitnah im Projektinformationssystem (PRINS) unter www.bvwp-projekte.de veröffentlicht.


Heute, genau einen Monat später ist im PRINS des BMVIs noch immer kein Update mit der Wirtschaftslichkeitsuntersuchung veröffentlicht. Siehe: https://www.bvwp-projekte.de/schiene_2018/2.../2-040-V01.html (abgerufen am 9.4.21)

Zeitnah ist daher mindestens fünf Wochen. ....

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 15 Apr 2021, 12:07


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2109

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Hier ist die neue Studie vom 8.3.21: https://www.bvwp-projekte.de/schiene_2018/2...l040b_PRINS.PDF

Bearbeitet von ralf.wiedenmann am 15 Apr 2021, 12:12

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 19 Apr 2021, 20:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2109

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Diese Studie findet man unter https://www.bvwp-projekte.de/schiene_2018/2.../2-040-V01.html ganz unten unter

QUOTE
1.10 Ergänzende Betrachtungen
Im Zuge der Planungen zum Deutschlandtakt wurde das Konzept auf der Gäubahn weiterentwickelt. Das neue Konzept unterstellt hierbei konventionelle Technik statt wie bisher Neigetechnik und wurde volkswirtschaftlich nach der geltenden Methodik der Bundesverkehrswegeplanung bewertet und optimiert. Der neue Planfall ersetzt den ursprünglich auf Basis von Neigetechnik bewerteten Planfall 2-040-V01 vollständig und ist damit Grundlage für die weiteren Planungen. Der neue Planfall kann hier abgerufen werden:  https://www.bvwp-projekte.de/schiene_2018/2...l040b_PRINS.PDF


Bearbeitet von ralf.wiedenmann am 19 Apr 2021, 20:33

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 21 Apr 2021, 13:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 7004

Alter: 41
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


QUOTE (ralf.wiedenmann @ 19 Apr 2021, 14:32)
Diese Studie findet man unter https://www.bvwp-projekte.de/schiene_2018/2.../2-040-V01.html ganz unten unter

QUOTE
1.10 Ergänzende Betrachtungen
Im Zuge der Planungen zum Deutschlandtakt wurde das Konzept auf der Gäubahn weiterentwickelt. Das neue Konzept unterstellt hierbei konventionelle Technik statt wie bisher Neigetechnik und wurde volkswirtschaftlich nach der geltenden Methodik der Bundesverkehrswegeplanung bewertet und optimiert. Der neue Planfall ersetzt den ursprünglich auf Basis von Neigetechnik bewerteten Planfall 2-040-V01 vollständig und ist damit Grundlage für die weiteren Planungen. Der neue Planfall kann hier abgerufen werden:  https://www.bvwp-projekte.de/schiene_2018/2...l040b_PRINS.PDF
Habe ich es doch gewusst. Schon vor acht Jahren! Die NT kommt nicht mehr auf die Gäubahn zurück. smile.gif Und was ich damals vorgeschlagen habe, soll also jetzt umgesetzt werden.
Zweigleisigkeit bringt deutlich mehr - und auch Leute die NT nicht vertragen, haben was davon.
Allerdings hoffe ich nicht, dass ich in acht Jahren auch auf diesen Beitrag zurückkomme und sich dann noch nichts getan haben wird, wobei "nur" acht Jahre bis zum Baustart leider sogar optimistisch erscheinen. dry.gif

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 21 Apr 2021, 21:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15594

Alter: 43
Wohnort: TH/EDBU


Wenn erst einmal der lange Unterbruch der Gäubahn in Stuttgart-Vaihingen mit voller Gewalt wirkt, wird es danach nur noch fernverkehrsähnliche Züge geben, wenn das Land Baden-Württemberg gemeinsam mit der (Ost-)Schweiz so etwas organisiert (und bezahlt). So gesehen sind Märchenstunden von zweigleisigen Ausbauten dann auch schon egal.

--------------------
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 4 May 2021, 08:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2109

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Antwort der Bundesregierung auf Anfrage der Grünen vom 15.4.21 mit vielen Details zum geplanten Ausbau: https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/285...285/1928568.pdf

Was jedoch fehlt, ist der Minuten-genaue geplante Fahrplan.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 7 May 2021, 18:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2109

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Ausschreibung 2-gleisiger Ausbau Horb-Neckarshsusen - Eidechsen vom 3.5.21:
QUOTE
Landschaftspflegerische Maßnahmen/Pflanz- und Umwelt-Arbeiten zwischen Horb/Neckar und Neckarhausen.
Eidechsen-Vergrämung auf ca. 41 300 m2; ca. 7 000 m2 Vegetationsflächen zur Anpflanzung vorbereiten.
...
Beginn: 01/10/2021
Ende: 31/10/2024

Siehe: https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:23...T:DE:HTML&src=0

Änderung Ausschreibung 2-gleisiger Ausbau vom 28.4.21:
QUOTE
Zweigleisiger Ausbau Gäubahn zwischen Horb und Neckarhausen von Bahn-km 82,1 bis 87,9 auf der Strecke 4600 Plochingen – Horb – Immendingen
2gl. Ausbau Horb-Neckarhausen, Oberbauprogramm (OBP) und ESTW Horb
...
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
28/04/2021
...

Siehe: https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:22...T:DE:HTML&src=0


Erste Veröffentlichung dazu:
QUOTE
Die hier zu vergebende Leistung der Bautechnik setzt sich aus 3 Projekten zusammen.
Bei den Projekten handelt es sich um das Projekt zweigleisiger Ausbau Horb-Neckarhausen, das Projekt ESTW-A Horb und die Bestandsgleiserneuerung zwischen Horb und Neckarhausen durch das Oberbauprogramm. Die Projekte werden teilweise zeitgleich im selben Baufeld durchgeführt.
...
Beginn: 02/08/2021
Ende: 31/03/2024
...
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/04/2021

Siehe: https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:17...21:TEXT:DE:HTML

Die Link zum Bieterportal der DB https://bieterportal.noncd.db.de/evergabe.b...0c-684e5770e13d
ist noch leer, wird wohl aber am 10.5.21 freigeschaltet. Die 1. Ausschreibung vom 1.4.21 war also ein bisschen ein Aprilscherz und musste deshalb nach 4 Wochen angepasst werden.

Bearbeitet von ralf.wiedenmann am 7 May 2021, 18:34

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 9 May 2021, 18:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2109

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Die Ausschreibung auf dem Bieterportal wurde schon heute freigeschaltet: https://bieterportal.noncd.db.de/evergabe.b...0d1bc0d/details

Einige Dateien (im Zip-Format) hab ich als pdf heruntergeladen und hier zugänglich gemacht: http://www.railblog.info/?p=18623

Ich muss gestehen, ich kann die Pläne nicht richtig lesen. Stimmt es, dass es neben der 1-gleisigen Bestandsstrecke eine 2-gleisige Neubaustrecke gibt?


--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
329 Antworten seit 10 Feb 2010, 00:32 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (22) « Erste ... 20 21 [22] 
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |