Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] ET424 bei der S-Bahn München [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 24 Mar 2021, 16:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20822




Ich musste erst einmal nachgooglen, dass der ET 424 eine Art ET 425 Derivat ist. Mit diesem soll die Zeit bis zur Beschaffung der Neufahrzeuge überbrückt werden. Ich wusste allerdings nicht, dass die S_Bahn Hannover so viele Triebwagen zu abgeben hat:

QUOTE
Flotten­ver­stärkung für S-Bahn München: Freistaat finanziert Beschaffung von 15 Gebraucht­fahr­zeugen aus Hannover

Einsatz von 15 gebrauchten Triebzügen der Baureihe ET 424 stufenweise ab Ende 2022 geplant / Zusätzliche Züge ermöglichen erweitertes Angebot und bessere Betriebs­qualität

MÜNCHEN. Der Aufsichtsrat der Bayerischen Eisenbahn­ge­sell­schaft (BEG) hat gestern die Finanzierung von 15 zusätz­lichen Triebzügen für die S-Bahn München beschlossen. Die Fahrzeuge sind derzeit noch bei der S-Bahn Hannover im Einsatz. Sie werden ab voraus­sichtlich Ende 2022 stufenweise die Münchner S-Bahn-Flotte verstärken und sollen die Zeit bis zum Zulauf der Neufahrzeuge zur Inbetriebnahme der 2. Stammstrecke überbrücken (Weitere Informa­tionen: 1. Münchner S-Bahn-Vertrag (bayern.de))


Bayerns Verkehrs­mi­nisterin Kerstin Schreyer: "Wir setzen alles daran, der S-Bahn München schon vor Inbetriebnahme der 2. Stammstrecke weitere Schubkraft zu geben. Mit der Flotten­er­wei­terung haben wir mehr Spielraum bei der Fahrplan­ge­staltung und erhoffen uns zudem positive Effekte im Hinblick auf die Betriebs­sta­bilität."

Die 15 Triebzüge vom Typ ET 424 können beispielsweise auf folgenden Linien eingesetzt werden: bei den Pendelzügen der S2 zwischen Dachau und Altomünster, bei den Verstärkerzügen der S4 zwischen Geltendorf bzw. Buchenau und München Hauptbahnhof und auf der S20 zwischen Höllrie­gels­kreuth und Pasing bzw. Grafrath. Ab Mitte der 2020er-Jahre könnten die Fahrzeuge auch für die geplanten Linien­er­wei­te­rungen nach Wasserburg und zum BMW-Forschungs­zentrum über den Nordring genutzt werden. Ohne zusätzliche Fahrzeuge wären diese Angebots­er­wei­te­rungen nicht möglich.


Die 15 Triebzüge, die seit dem Jahr 2000 im Raum Hannover unterwegs sind, steigern nicht allein die Kapazität der S-Bahn München. Wenn insgesamt mehr Fahrzeuge zur Verfügung stehen, wirkt sich das auch positiv auf die Betriebs­qualität aus, im Regel- wie im Störfall. "Die Fahrzeugverfügbarkeit ist für uns ein zentrales Thema und wird durch die zusätz­lichen S-Bahnen aus Hannover weiter gestärkt. So können wir die Qualität und die Zuverläs­sigkeit für unsere Fahrgäste gemeinsam mit dem Freistaat weiter verbessern", betont Heiko Büttner, Vorsit­zender der Geschäfts­leitung der S-Bahn München.


Insgesamt wächst die Flotte der S-Bahn München auf 289 Fahrzeuge an. Im Unterschied zu den heutigen Fahrzeugen der S-Bahn München liegt die Einstiegshöhe der zusätz­lichen Züge aus Hannover nicht bei 96 Zentimetern, sondern bei 76 Zentimetern. Dies schränkt den stufen­freien Einstieg ein. Daher werden diese Züge auch verstärkt auf den S-Bahn-Fahrten eingesetzt, die nicht die Stammstrecke befahren. Die dadurch frei werdenden Münchner S-Bahn-Fahrzeuge stehen dann zur Kapazi­täts­stei­gerung der S-Bahn-Linien über die Stammstrecke zur Verfügung.


"Mit diesen 15 Fahrzeugen Überbrücken wir die Zeit bis zur Inbetriebnahme der 2. Stammstrecke mit einer erweiterten Fahrzeug­flotte" erklärt Thomas Prechtl, Sprecher der Geschäftsführung der BEG, die den Regional- und S-Bahn-Verkehr im Auftrag des Freistaats plant, finanziert und kontrolliert. "Wir haben den Markt gemeinsam mit der DB ausgiebig sondiert. Die Züge der S-Bahn Hannover sind die einzigen Fahrzeuge, die in den nächsten Jahren verfügbar sind, weil dort ein Betrei­ber­wechsel ansteht. Sie sind deshalb auch die einzige Möglichkeit, wie wir die Kapazitäten des Münchner S-Bahn-Systems kurzfristig weiter ausbauen können." Verkehrs­mi­nisterin Schreyer ergänzt: "Wichtig ist uns: Die Fahrzeuge aus Hannover werden vor ihrem Einsatz in München gründlich aufgefrischt. Sie erhalten beispielsweise einen Neuanstrich, neue Displays für die Fahrgast­in­for­mation und werden mit WLAN ausgestattet."

Wenn die S-Bahnen aus Hannover ihren Dienst in München aufnehmen, setzt sich die Flotte der S-Bahn München aus folgenden Fahrzeugen zusammen:

    238 Fahrzeuge der Baureihe ET 423
    36 Fahrzeuge der Baureihe ET 420 ("Olympia-S-Bahn")
    15 Fahrzeuge der Baureihe ET 424 (von der S-Bahn Hannover)




BEG

Bearbeitet von Iarn am 24 Mar 2021, 16:58

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
ET 415
  Geschrieben am: 24 Mar 2021, 17:02


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 May 10
Beiträge: 291




Das ist echt interessant. In Hannover wird ein Teil der ET 424 ab nächstes Jahr arbeitslos, weil die S-Bahn Hannover dann von Transdev übernommen wird. Insgesamt gibt es in Hannover 40 ET 424, 13 davon gehen laut Wikipedia an Transdev.
    
    Link zum BeitragTop
uferlos
  Geschrieben am: 24 Mar 2021, 17:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Sep 02
Beiträge: 6524
Chat: uferlos 




Die DB hat die Ausschreibung in Hannover verloren, von daher werden die 424 frei.

--------------------
mfg Daniel
    
     Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 24 Mar 2021, 17:17


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2826

Alter: 45
Wohnort: MBAL


Irgendwie schließt sich gerade der Kreis. Die 423er kamen erst verspätet nach München, weil sie in Hannover zur Expo aushelfen mussten. Die 424er waren noch nicht in genügender Stückzahl ausgeliefert. Und jetzt kommen sie nach München.

--------------------
Ihre MobilitätsVerweigerungsGesellschaft - Fahren Sie nicht U-Bahn, Bus und Tram in München.
Die Mobilitätsverhinder*innen. Wie können nur Aufkleber.
    
      Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 24 Mar 2021, 17:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 4160




Hmm merkwürdig, verschiebt man dann die Neubestellung der 200m-Züge, bzw. rechnet man mit ner längeren Bau/Bestelldauer? KOmmt ja jetzt schon etwas überraschend.
    
     Link zum BeitragTop
uferlos
  Geschrieben am: 24 Mar 2021, 18:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Sep 02
Beiträge: 6524
Chat: uferlos 




QUOTE (Metropolenbahner @ 24 Mar 2021, 17:42)
Hmm merkwürdig, verschiebt man dann die Neubestellung der 200m-Züge, bzw. rechnet man mit ner längeren Bau/Bestelldauer? KOmmt ja jetzt schon etwas überraschend.

Wenn man realistisch auf das Neufahrzeug schaut: es gibt eine Ausschreibung und ein Lastenheft. Erstmal muss ein Hersteller gefunden werden, dann das Fahrzeug gebaut und hier zugelassen werden.
Das dauert locker bis 2027 + x... Dann die Kinderkrankheiten, Ausbildung des Personals usw.
Von daher sind die 424 gerade richtig. Denn die 423 werden zunehmend störanfälliger, dazu 420, welche täglich im Betrieb regelmäßig für Ausfälle sorgen.

--------------------
mfg Daniel
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 24 Mar 2021, 18:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15675

Alter: 43
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (uferlos @ 24 Mar 2021, 18:20)
Von daher sind die 424 gerade richtig. Denn die 423 werden zunehmend störanfälliger, dazu 420, welche täglich im Betrieb regelmäßig für Ausfälle sorgen.

Warnung: auch 424/434 wollen hin und wieder gepflegt und instandgehalten werden. ph34r.gif

--------------------
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 24 Mar 2021, 22:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 6555

Alter: 27
Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 24 Mar 2021, 16:46)
Ich wusste allerdings nicht, dass die S_Bahn Hannover so viele Triebwagen zu abgeben hat:

Ab Juni nächsten Jahres übernimmt Trandev die S-Bahn Hannover und fährt dann mit Flirt 3. Absolut kein Verlust, so versifft wie die 424 alle sind... Hoffentlich werden die redesignt, bevor sie in München zum Einsatz kommen.

Bearbeitet von Entenfang am 24 Mar 2021, 22:42

--------------------
Maskenwahn und Angst und Lügen für das deutsche Panikland
Dafür lasst uns alle kämpfen völlig ohne Sinn und Verstand
Ausgangssperre und Furcht und Aktionismus sind des Söders größte Freud'
Blüh' im Glanze der Einsamkeit
Blühe deutsches Panikland!
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 24 Mar 2021, 23:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 4160




QUOTE (Entenfang @ 24 Mar 2021, 22:42)
Absolut kein Verlust, so versifft wie die 424 alle sind... Hoffentlich werden die redesignt, bevor sie in München zum Einsatz kommen.

In der Pressemeldung wird im vorletzten Absatz eine "gründliche Auffrischung" genannt, samt Wlan genannt. Da sollte ein Großputz eigentlich auch enthalten sein wink.gif
    
     Link zum BeitragTop
Balduin
  Geschrieben am: 25 Mar 2021, 08:43


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 10
Beiträge: 1266




QUOTE (uferlos @ 24 Mar 2021, 18:20)
Wenn man realistisch auf das Neufahrzeug schaut: es gibt eine Ausschreibung und ein Lastenheft. Erstmal muss ein Hersteller gefunden werden, dann das Fahrzeug gebaut und hier zugelassen werden.
Das dauert locker bis 2027 + x... Dann die Kinderkrankheiten, Ausbildung des Personals usw.

Muss nicht sein.

Ich gehe mal von aus, es dürfte darauf hinauslaufen, dass es entweder ein 430Neo, oder eben ein "getunter" Flirt, Mireo, Coradia oder Talent wird. Also auf der Basis könnte der schon 2-3 Jahre schneller kommen (ob das sinnvoll ist, dass immer so extrem auf Kante zu nähen, ist jetzt eine andere Frage - siehe den Unsinn in BW...)

Bearbeitet von Balduin am 25 Mar 2021, 08:44

--------------------
Angie, Angie,when will those clouds all disappear? Angie, Angie, where will it lead us from here? With no loving in our souls and no money in our coats you can't say we're satisfied. But, Angie, Angie, they can't say we never tried. Angie, you're beautiful, yeah, but ain't it time we said goodbye?
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 25 Mar 2021, 08:57


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20822




QUOTE (Balduin @ 25 Mar 2021, 08:43)
QUOTE (uferlos @ 24 Mar 2021, 18:20)
Wenn man realistisch auf das Neufahrzeug schaut: es gibt eine Ausschreibung und ein Lastenheft. Erstmal muss ein Hersteller gefunden werden, dann das Fahrzeug gebaut und hier zugelassen werden.
Das dauert locker bis 2027 + x... Dann die Kinderkrankheiten, Ausbildung des Personals usw.

Muss nicht sein.

Ich gehe mal von aus, es dürfte darauf hinauslaufen, dass es entweder ein 430Neo, oder eben ein "getunter" Flirt, Mireo, Coradia oder Talent wird. Also auf der Basis könnte der schon 2-3 Jahre schneller kommen (ob das sinnvoll ist, dass immer so extrem auf Kante zu nähen, ist jetzt eine andere Frage - siehe den Unsinn in BW...)

Man will ja durchgehende Langzüge haben (evtl technisch basierend auf 2 Halbzügen). Das gibt es nicht so von der Stange. Und selbst wenn die neuen Züge 1-2 Jahre früher als Prototyp kommen, um Kapazitäten für den Liniendienst auf der Wasserburger Strecke und dem Nordring Stummel frei zu machen, werden sie zu spät kommen.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 25 Mar 2021, 12:16


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19207

Wohnort: München


Auf Twitter lästert man schon, die S-Bahn München, die Resterampe Deutschlands. Böse Böse ph34r.gif

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Balduin
  Geschrieben am: 25 Mar 2021, 12:37


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 10
Beiträge: 1266




Twitter ist mit Verlaub systembedingt nur ein asoziales Medium: Da geht es, egal was das Thema ist, nur darum die "besten" Sprüche zu klopfen, um den großen Zampano zu spielen - reale inhaltliche Auseindersetzung 0! Nichts anders als primitivste Pausenhofübertrumpferei. Nicht umsonst war es das Lieblingsmedium eines Trump

Bearbeitet von Balduin am 25 Mar 2021, 12:38

--------------------
Angie, Angie,when will those clouds all disappear? Angie, Angie, where will it lead us from here? With no loving in our souls and no money in our coats you can't say we're satisfied. But, Angie, Angie, they can't say we never tried. Angie, you're beautiful, yeah, but ain't it time we said goodbye?
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 25 Mar 2021, 12:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15106

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (Balduin @ 25 Mar 2021, 12:37)
Twitter ist mit Verlaub systembedingt nur ein asoziales Medium: Da geht es, egal was das Thema ist, nur darum die "besten" Sprüche zu klopfen, um den großen Zampano zu spielen - reale inhaltliche Auseindersetzung 0! Nichts anders als primitivste Pausenhofübertrumpferei. Nicht umsonst war es das Lieblingsmedium eines Trump

Stimmt, sonst hätte Trump dieses Medium ja nicht gewählt.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 25 Mar 2021, 16:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2826

Alter: 45
Wohnort: MBAL


QUOTE (Balduin @ 25 Mar 2021, 12:37)
Twitter ist mit Verlaub systembedingt nur ein asoziales Medium: Da geht es, egal was das Thema ist, nur darum die "besten" Sprüche zu klopfen, um den großen Zampano zu spielen - reale inhaltliche Auseindersetzung 0! Nichts anders als primitivste Pausenhofübertrumpferei. Nicht umsonst war es das Lieblingsmedium eines Trump

Dann folgst Du einfach nur den falschen Leuten.

--------------------
Ihre MobilitätsVerweigerungsGesellschaft - Fahren Sie nicht U-Bahn, Bus und Tram in München.
Die Mobilitätsverhinder*innen. Wie können nur Aufkleber.
    
      Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
33 Antworten seit 24 Mar 2021, 16:46 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (3) [1] 2 3 
<< Back to S-Bahn Fahrzeuge
Antworten | Neues Thema |