Regionalexpress 19 fährt ein, bitte Vorsicht bei der Einfahrt

Hier können sich alle neuen Mitglieder vorstellen...
Antworten
Regionalexpress 19
Jungspund
Beiträge: 1
Registriert: 08 Jul 2022, 12:41

Regionalexpress 19 fährt ein, bitte Vorsicht bei der Einfahrt

Beitrag von Regionalexpress 19 »

Und da stehe ich nun. Im Eisenbahnforum, bereit zur Abfahrt. Hallo, liebe Eisenbahnfans,

ich bin der Max und der Regionalexpress der Linie 19 des Niederrhein-Netzes in Nordrhein-Westfalen ist mein meist genutztes Verkehrsmittel. Und deswegen habe ich mich nach dieser Linie benannt.

Das Thema Eisenbahn hat mich schon immer interessiert, für das Hobby Trainspotting und Eisenbahnfotografie fehlte bisher leider die Zeit und bisher war ich auch nicht bereit, das Geld dafür zu zahlen, um mit der Bahn durch das Land zu touren. Es war mir bisher immer zu teuer. Nun, mit dem 9€-Ticket soll sich das mal ändern. Ich nehme mir vor, irgendwann in den nächsten 2 Monaten einen kleinen Ausflug zu unternehmen. An irgendwelche Bahnhöfe mit irgendwelchen Bahnen. Wohin genau mich mein Weg führt, weiß ich noch nicht, aber ich will Züge gucken. Dabei will ich nicht einmal hochprofessionelle Fotos machen und mich auf die lange Suche nach den besten Fotostellen machen. Mich würde es dann eher an einige Bahnhöfe verschlagen, wo ich einfahrende und ausfahrende Züge beobachte. Mich interessieren keine Güterzüge oder Lokomotiven. Was mich interessiert, ist der Personenverkehr am Bahnhof und wie ebendiese Bahnhöfe aussehen. Der Aufbau, die Bauform und die Bedeutung im Schienennetz. Ist es ein stinknormaler Haltepunkt mit 2 Gleisen ohne Weichen in einem kleinen Dörfchen oder ist es ein Knotenbahnhof mit 23 Gleisen, 78 abfahrenden Zügen pro Stunde in 17 verschiedene Richtungen? Turmbahnhof, Keilbahnhof, Inselbahnhof, alle Gleise kreuz und quer? Wann fahren Züge von wo ab und in welche Richtungen? Wie ist der Linienverlauf der Züge? Wie lange sind sie unterwegs? Welche Bahnhöfe bedienen sie? Und welche Garnituren werden verwendet?
Ich beschäftige mich viel damit. So brauche ich nicht einmal in einen Fahrplan zu schauen, um zu wissen, wo in dem Trennungsbahnhöfchen meiner Stadt an welchem Gleis welcher Zug um welche Uhrzeit in welche Richtung fährt.

Es ist also mehr der Fahrplan, der Bahnhof und das Wagenmaterial, was mich interessiert. Ich will möglichst viele Bahnhöfe besuchen, damit ich mich am Ende des Bahnsteigs verkriechen oder auch an einem etwas zentraleren Ort verweilen und Züge beobachten kann. Neulich stand ich im Hamburger Hauptbahnhof vor einer McDonalds-Filiale über den Gleisen und habe von oben die Züge beobachtet, locker eine Dreiviertelstunde lang. Es war entspannend, einfach da zu stehen, meine Blicke über die Gleise des Reiterbahnhofs schweifen zu lassen, zu beobachten, wie plötzlich Menschenmassen panisch vom einen zum anderen Bahnsteig rennen, weil ein spontaner Gleiswechsel des Intercityexpress in Richtung Berlin angesagt war und mir die Frage durch den Kopf gehen zu lassen, was ebendiesen Gleiswechsel verursacht hat.


Angemeldet habe ich mich hier, um meine Erlebnisse meines hoffentlich stattfindenden Ausfluges irgendwo für die Nachwelt festzuhalten. Wie genau, das weiß ich noch nicht. In bestem Falle wird es natürlich zu jedem einzelnen Bahnhof, den ich bereise, eine 30-minütige Präsentation mit 27 Videos und 139 Fotos als Anhängsel geben. Aber sind wir mal realistisch und einigen uns darauf, dass ich mich überraschen lasse und schauen, was meine Zeit so hergibt.

Nun bin ich aber ein blutiger Anfänger. Über die Selbstverständlichkeiten und Verhaltensregeln bin ich mir natürlich bewusst. Dass es nicht unbedingt die beste Idee ist, den herannahenden ICE vom Gleisbett aus zu beobachten, ist mir bewusst. Ebenso, dass ich nicht plötzlich auf der Treppe stehen bleibe, weil ich im Augenwinkel gerade den einfahrenden Eurocity vier Bahnsteige weiter erblickt habe.
Wo ich vermutlich ein wenig Beratung brauche ist, welche Kamera ich denn anschaffen möchte. Ich habe nicht das Ziel ein professioneller oder gar gewerblicher Fotograf zu werden. Ich bin der abenteuerlustige Bahnreisende, der nicht zu viel Zeit darin verschwenden will, das möglichst perfekteste Foto zu machen, das ich machen kann. Meine Erinnerungen halte ich auch gerne mit spontanen Schnappschüssen, die innerhalb von 15 Sekunden gemacht sind, fest.

Aber über etwas Beratung würde ich mich dennoch freuen. Es braucht nicht das neueste Kameramodell mit 4k Bildauflösung oder sowas. Darf also ruhig etwas günstiger sein. Aber was Besseres als meine alte Handykamera (mein aktuelles Handymodell ist fast 7 Jahre alt) möchte ich schon gerne haben. Über Ratschläge bin ich sehr dankbar.

Nun denn, fürs erste wars das. Wenn ihr Fragen habt, fragt. Ratschläge eurerseits sind gerne gesehen.

Damit verlasse ich fürs erste den Bahnhof. Aber ich komme wieder. Bis bald.
Benutzeravatar
Entenfang
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6791
Registriert: 27 Aug 2012, 23:19
Wohnort: München

Re: Regionalexpress 19 fährt ein, bitte Vorsicht bei der Einfahrt

Beitrag von Entenfang »

Na dann Willkommen bei uns!

Ich würde dir raten, eine Bridgecam zu nehmen. Die gibt es schon ab ca. 300€ und sind vergleichsweise kompakt. Einfach mal nach irgendeinem Kameratest googlen, da wirst du was finden. Ich habe auch mit sowas angefangen.

Ob mit oder ohne Bilder, ich wünsche dir gute Erkundungsfahrten. :)
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
- vielleicht von Alexander von Humboldt, vielleicht auch nicht.
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10087
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Re: Regionalexpress 19 fährt ein, bitte Vorsicht bei der Einfahrt

Beitrag von Auer Trambahner »

Bridschn gibts noch neu in nennenswert?

Für 300,- kann man auch ein feines aktuelles Smartphone abseits von Apple oder Samsung bekommen.
ErDuckelte Ergebnise führen eh meist nur zu wertlosem Influenzerblabla.
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
Benutzeravatar
Entenfang
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6791
Registriert: 27 Aug 2012, 23:19
Wohnort: München

Re: Regionalexpress 19 fährt ein, bitte Vorsicht bei der Einfahrt

Beitrag von Entenfang »

Auer Trambahner hat geschrieben: 08 Jul 2022, 21:08 Für 300,- kann man auch ein feines aktuelles Smartphone abseits von Apple oder Samsung bekommen.
Kann aber trotzdem in meinen Augen nicht mit einer "richtigen" Kamera mithalten - weniger Zoom, weniger Auflösung, weniger Einstellmöglichkeiten.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
- vielleicht von Alexander von Humboldt, vielleicht auch nicht.
Antworten