[FS] Stadtbus Freising

Strecken, Fahrzeuge und Technik von Bussen
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10956
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Beitrag von TramBahnFreak »

Hauptsache, die Fenster bleiben (größtenteils) frei!
Luas
König
Beiträge: 910
Registriert: 11 Feb 2015, 19:04
Wohnort: Umweltzone

Beitrag von Luas »

Letzte Woche bei Mercedes am Frankfurter Ring einen ehemaligen Freisinger Erdgas-Citaro gesichtet. Mal sehen wo die Reise hingehen wird. :P
No animals were harmed in the making of this Signature
martinl
Kaiser
Beiträge: 1051
Registriert: 28 Nov 2004, 08:45

Beitrag von martinl »

Es gibt einen weiteren Werbebus in Freising. FS HL 634 hat eine Werbung für Milch aus Weihenstephan erhalten, überwiegend im typischen Weihenstephan-Blau. Wie beim 637 eine Ganzwerbung, bei der der Fahrzeugkopf in der Originallackierung bleibt und auch die Fenster weitgehend frei gehalten werden (außer der Heckscheibe in diesem Fall).
Bin schon gespannt auf weitere Buswerbungen in Freising und fände es gut, dieses Konzept beizubehalten.
martinl
Kaiser
Beiträge: 1051
Registriert: 28 Nov 2004, 08:45

Beitrag von martinl »

Wenn ich mich richtig erinnere, war der Grund für den Kauf eines Citaro K (FS HL 630) doch, dass auf der Linie 637 keine Standardbusse eingesetzt werden können? Deshalb war ja auch der Neoplan Midibus FS HL 619 dort bisher das Ersatzfahrzeug. Heute fuhr auf der 637 aber plötzlich doch ein 12m langer Van Hool, FS H 2324.
martinl
Kaiser
Beiträge: 1051
Registriert: 28 Nov 2004, 08:45

Beitrag von martinl »

Abgesehen von dem im Video dargestellten Irrsinn in Gotha, der ein eigenes Thema wert wäre- der zweite Bus der Linie C, der hier zur Minute 0:13 abfährt, ist doch einer der alten Freisinger Erdgas-Citaros, oder? Welche Firma hat den denn übernommen- oder evtl. sogar mehrere davon?

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid...&id=37621248917
Luas
König
Beiträge: 910
Registriert: 11 Feb 2015, 19:04
Wohnort: Umweltzone

Beitrag von Luas »

martinl @ 19 Feb 2017, 20:12 hat geschrieben: Welche Firma?
Vermutlich Steinbrück; diese Firma betreibt das Stadtbusnetz von Gotha.
No animals were harmed in the making of this Signature
martinl
Kaiser
Beiträge: 1051
Registriert: 28 Nov 2004, 08:45

Beitrag von martinl »

Luas @ 19 Feb 2017, 21:21 hat geschrieben: Vermutlich Steinbrück; diese Firma betreibt das Stadtbusnetz von Gotha.
Steinbrück fährt jeweils einen der zwei Busse auf den Gothaer Linien, der andere kommt dann von einer anderen Firma. Klingt komisch, ist aber so! Ob der erste oder zweite Bus der Linie C Steinbrück ist, wäre jetzt interessant zu wissen.
Benutzeravatar
168er
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3198
Registriert: 20 Dez 2008, 10:58
Wohnort: Dresden

Beitrag von 168er »

Ich tippe mal ohne es sicher zu wissen darauf, dass der Freisinger dem Steinbrück gehört, von Scania weiß ich beim Steinbrück nichts...und Gasbusse hat er ja bereits diverse.
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat - Theodor Storm
Benutzeravatar
218217-8
Kaiser
Beiträge: 1650
Registriert: 15 Jan 2011, 23:40

Beitrag von 218217-8 »

Der Erdgas-Citaro hat das Steinbrück-Logo drauf. Hier kann man sich den Film auch in Größer anschauen und den Schriftzug gut lesen.
martinl
Kaiser
Beiträge: 1051
Registriert: 28 Nov 2004, 08:45

Beitrag von martinl »

Wieder mal eine neue Buswerbung in Freising, mittlerweile haben mindestens 8 der 15 Stadtbusse Werbung erhalten.

https://m.facebook.com/GlasereiHiedl/photos...1562139/?type=3
Hochbrücker
Haudegen
Beiträge: 613
Registriert: 12 Sep 2008, 21:06
Wohnort: Überall und doch nirgends,auf jeden Fall in Oberbayern

Beitrag von Hochbrücker »

Welche Buslinie ist damals in den Clemensänger (Gewerbegebiet) gefahren ?

Sind in Freising nicht mal Erdgasbusse gefahren? Irgendwie sind die wieder klam heimlich verschwunden oder ich habe den Zeitungsartikel nicht gelesen bzw gefunden über die Gründe.
Vermutlich zu teuer ?
Mit der Tram durch Landshut

Schienenfahrzeuge gehören auf die Schiene und nicht auf die Straße !
martinl
Kaiser
Beiträge: 1051
Registriert: 28 Nov 2004, 08:45

Beitrag von martinl »

Freising bekommt zum Fahrplanwechsel zwei neue Stadtbuslinien, die im 10-Minuten-Takt mit Kleinbussen gefahren werden:

650 Bahnhof-Gartenstraße-Obere Hauptstraße-Bahnhof

651 Bahnhof-Ottostraße-Untere Hauptstraße-Bahnhof

Beide Linien werden zunächst für die Dauer der Bauarbeiten eingerichtet, sollen aber eventuell auch dauerhaft bleiben.
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15364
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Beitrag von Jean »

München verbietet den Bus in der Fußgängerzone und Freising versucht alles um seines zu behalten... :ph34r:
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
martinl
Kaiser
Beiträge: 1051
Registriert: 28 Nov 2004, 08:45

Beitrag von martinl »

Jean @ 9 Oct 2018, 20:30 hat geschrieben: München verbietet den Bus in der Fußgängerzone und Freising versucht alles um seines zu behalten... :ph34r:
In Regensburg funktioniert das ja auch schon seit zwei Jahrzehnten mit der Linie A.
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15364
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Beitrag von Jean »

Landshut und Hof haben die Busse aus deren Fußgängerzone auch verband...Es zeigt: es ist einfach eine politische Entscheidung! :ph34r:
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
Benutzeravatar
168er
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3198
Registriert: 20 Dez 2008, 10:58
Wohnort: Dresden

Beitrag von 168er »

Hochbrücker @ 19 Sep 2018, 20:03 hat geschrieben: Welche Buslinie ist damals in den Clemensänger (Gewerbegebiet) gefahren ?

Sind in Freising nicht mal Evrdgasbusse gefahren? Irgendwie sind die wieder klam heimlich verschwunden oder ich habe den Zeitungsartikel nicht gelesen bzw gefunden über die Gründe.
Vermutlich zu teuer ?
Das Gewerbegebiet Clemensänger ist soweit ich weiß mal von einer Linie 632 bedient worden.

Und ja, es gab Erdgasbusse von Ende der 90er (N4016, O405N) bis zur Ablösung der Citaro-Gaser Baujahr 2007 vor nicht allzu langer Zeit durch die aktuelle C2-Flotte.
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat - Theodor Storm
bobi18
Tripel-Ass
Beiträge: 239
Registriert: 27 Mai 2012, 20:31
Wohnort: Zwischen Seen und Bergen

Beitrag von bobi18 »

Weiss jemand darüber Bescheid was für Busse der Hadersdorfer ab Moosburg einsetzt, allenfalls mit Kennzeichen? Habe es leider nicht geschafft auf dem Betriebshof vorbeizuschauen in meinen Ferien.
Follow me on Instagram!
busspotter Swiss_Munich
bobi18
Tripel-Ass
Beiträge: 239
Registriert: 27 Mai 2012, 20:31
Wohnort: Zwischen Seen und Bergen

Beitrag von bobi18 »

Hadersdorfer Wagen FS-H 2326 steht zum Verkauf.

In den letzten Jahren kam dieser jedoch fast ausschliesslich als Schulbus zum Einsatz. Zuvor diente er oft als Reservewagen für den Stadtbus. Bis ca.2012 kam er ausserdem auch in München zum Einsatz und trug eine Zeit lang das türkisblaue MVG-Kleid.
Follow me on Instagram!
busspotter Swiss_Munich
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10956
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Beitrag von TramBahnFreak »

Faszinierend, wie lange der durchgehalten hat.
Da dachte ich vor einigen Jahren schon, als ich ihn auf einer Regionalbuslinie erfahren durfte, der fliegt bei der nächsten Bodenwelle in seine Einzelteile auseinander...

Gibt es eigentlich den nahezu baugleichen M-KC7915 noch...?
bobi18
Tripel-Ass
Beiträge: 239
Registriert: 27 Mai 2012, 20:31
Wohnort: Zwischen Seen und Bergen

Beitrag von bobi18 »

TramBahnFreak @ 29 Jan 2020, 15:45 hat geschrieben: Faszinierend, wie lange der durchgehalten hat.
Da dachte ich vor einigen Jahren schon, als ich ihn auf einer Regionalbuslinie erfahren durfte, der fliegt bei der nächsten Bodenwelle in seine Einzelteile auseinander...

Gibt es eigentlich den nahezu baugleichen M-KC7915 noch...?
Ja. Der KC 7915 ist allerdings ein MB O405N2 im MVV Lack. Der kommt in Moosburg als Schulbus zum Einsatz.

Ich glaube du meinst M-KC 7913, welcher jedoch seit 2016 auf das Kennzeichen M-NR 7913 hörte. Das Kennzeichen ist allerdings jetzt allerdings auch zu haben, dürfte also ebenfalls weg sein.
Follow me on Instagram!
busspotter Swiss_Munich
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10956
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Beitrag von TramBahnFreak »

Ja, natürlich meinte ich den 13er, danke. :)

Dass es den 15er tatsächlich auch noch gibt, freut mich sehr - der scheint echt unkaputtbar zu sein...
MVG und MVV Fan München
Eroberer
Beiträge: 61
Registriert: 24 Aug 2019, 03:13

Beitrag von MVG und MVV Fan München »

FS-HL 618 ist auch ein Gelenkbus von Freising
martinl
Kaiser
Beiträge: 1051
Registriert: 28 Nov 2004, 08:45

Beitrag von martinl »

Die beiden bisher in Landshut angemeldeten Freisinger Stadtbusse LA HL 1080 und 1081 wurden umgemeldet und fahren jetzt als FS HL 680 und 681.
martinl
Kaiser
Beiträge: 1051
Registriert: 28 Nov 2004, 08:45

Beitrag von martinl »

Heute in Freising auf der Linie 638 gesehen: ein Citaro der ersten Generation (noch mit der Waschbrettfront), MVV-Lackierung ohne Logos, Zulassung A RR 2400.
NÜ313 CNG
Doppel-Ass
Beiträge: 127
Registriert: 22 Feb 2015, 13:46

Beitrag von NÜ313 CNG »

Interessant, wie die Karre herumkommt - der fuhr einige Zeit lang beim Waibel/DeuCon im Stadtverkehr Starnberg und in Fürstenfeldbruck (873er). Weiß man denn, wem der Wagen gehört? Scheint ja vielleicht so eine Art Leihbus von einer Nutzfahrzeug-Werkstatt zu sein?
martinl
Kaiser
Beiträge: 1051
Registriert: 28 Nov 2004, 08:45

Beitrag von martinl »

Der Freisinger Fuhrpark wurde um einen Citaro C2 verstärkt: FS HL 626, in der seit 2016 verwendeten Stadtbus-Lackierung und mit entsprechender Beschriftung.
Antworten