Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
Landshuter Verkehrsverbund [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Hochbrücker
  Geschrieben am: 2 Oct 2016, 13:14


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Sep 08
Beiträge: 545

Alter: 43
Wohnort: Überall und doch nirgends,auf jeden Fall in Oberbayern


Nun haben sich auch die Landshuter zusammengesetzt und wollen für ihren Regional- und Stadtverkehr einen einheitlichen Tarif durchsetzen.
Hier der Zeitungsartikel:
[URL=http:// http://www.gumola.de/einheitlicher-oepnv-t...-die-umsetzung/]Landsut[/URL]

--------------------
Mit der Tram durch Landshut

Schienenfahrzeuge gehören auf die Schiene und nicht auf die Straße !
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 2 Oct 2016, 13:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 12239

Alter: 37
Wohnort: München


War ja auch mal ehrlich Zeit!

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Hochbrücker
  Geschrieben am: 2 Oct 2016, 14:16


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Sep 08
Beiträge: 545

Alter: 43
Wohnort: Überall und doch nirgends,auf jeden Fall in Oberbayern


Find ich auch. War da nicht auch Mal geplant das der MVV München sich vergrößern will und Landshut mit einbeziehen möchte? Wenn nicht sogar von Landsberg am Lech bis Landshut.

--------------------
Mit der Tram durch Landshut

Schienenfahrzeuge gehören auf die Schiene und nicht auf die Straße !
    
     Link zum BeitragTop
NJ Transit
  Geschrieben am: 2 Oct 2016, 14:26


EF-Pensionist


Status: EF-Pensionist
Mitglied seit: 7 Sep 09
Beiträge: 5638

Alter: 23
Wohnort: Wabe 320


Vergrößerungen des MVV gibts entweder wenn die DB umbedingt will (Filzen) oder gar nicht. Schau dir an wie lange die MVG Mainburg blockiert hat.

--------------------
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
    
      Link zum BeitragTop
Hochbrücker
  Geschrieben am: 2 Oct 2016, 14:39


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Sep 08
Beiträge: 545

Alter: 43
Wohnort: Überall und doch nirgends,auf jeden Fall in Oberbayern


Das stimmt,man sieht aber auch das der MVV wächst und wächst. Bad Tölz ist vor paar Jahren auch in den MVV eingemeindet.

--------------------
Mit der Tram durch Landshut

Schienenfahrzeuge gehören auf die Schiene und nicht auf die Straße !
    
     Link zum BeitragTop
AK1
  Geschrieben am: 2 Oct 2016, 16:10


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 16
Beiträge: 618

Wohnort: München


Was hat sich bei Bad Tölz geändert? Per Bus war es vor zwanzig Jahren auch schon zum MVV-Tarif erreichbar, per Bahn auch heute nicht.
    
     Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 2 Oct 2016, 16:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 12875

Wohnort: neben 8000261-Vorfeld


Die Landshuter hätten sich auch mit dem RVV zusamentun können. Dann würde dort, vielleicht mit Straubing und Passau dazu, ein Ostbayerischer Verkehrsverbund draus werden.

Und so endet der RVV weiterhin in Eggmühl und Sünching an den Landkreis-/Bezirksgrenzen und die Landshuter kochen ihr eigenes Süppchen.

Bearbeitet von spock5407 am 2 Oct 2016, 16:16

--------------------
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
#zpool create poolname raidz2 /dev/da0 /dev/da1 /dev/da2 /dev/da3 /dev/da4 /dev/da5
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 2 Oct 2016, 17:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 12239

Alter: 37
Wohnort: München


Das ist wohl das Problem von Landshut. Wo fahren die Leute am meisten hin? Eher Richtung München oder Regensburg?

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
MaxisSpieler
  Geschrieben am: 2 Oct 2016, 20:32


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Dec 06
Beiträge: 337

Alter: 27
Wohnort: Bayern - Ingolstadt


Naja von der Bahnstrecke ist es eher gleich ...

In Bayern macht eh jeder was er will ... man sollte zumindest in den Regierungsbezirken ein Verbund haben und nicht 100 Verschiedene ...

Und was ich auch net verstehe ist die Tatsache wieso es bei der INVG keinen übergang zur RVV, MVV und AVV gibt nur richtung Nürnberg zum VGN

--------------------
http://www.nahverkehr-ingolstadt.de
    
          Link zum BeitragTop
Hochbrücker
  Geschrieben am: 2 Oct 2016, 20:47


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Sep 08
Beiträge: 545

Alter: 43
Wohnort: Überall und doch nirgends,auf jeden Fall in Oberbayern


Von Landshut kann man mit dem Flughafen Zubringer von MVV Gebiet nach Landshut fahren,allerdings nicht mit einem Tarif sondern mit höheren Kosten. Genauso wie von Ingolstadt zum Flughafen. Ich finde das man an bestimmten Stellen einfach Buslinien durchbilden sollte und zwar an solchen Stellen wo keine Züge fahren. Zum Beispiel von Erding S Bahnhof über Wartenberg nach Landshut.

--------------------
Mit der Tram durch Landshut

Schienenfahrzeuge gehören auf die Schiene und nicht auf die Straße !
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 2 Oct 2016, 20:49


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 12239

Alter: 37
Wohnort: München


Dann aber eher als Expresslinien sonst werden die Fahrzeiten unattraktiv.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Hochbrücker
  Geschrieben am: 2 Oct 2016, 22:13


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Sep 08
Beiträge: 545

Alter: 43
Wohnort: Überall und doch nirgends,auf jeden Fall in Oberbayern


Der MVV Bus 501 hat eine Fahrzeit von Erding S bis Langenpreising,Ost 27 Minuten . Von Langenpreising,Ost bis Weixerau,Kreisverkehr ca 12 Minuten Fahrzeit. Weixerau,Kreisverkehr bis Landshut,Wittstraße sind es nochmal 14 Minuten. Das ergibt eine reine Fahrzeit von 53 Minuten. Bis Landshut Hauptbahnhof sind es nochmal 7 minuten. Mit einer Expresslinie sind es dann vermutlich 45-50 Minuten. Habe schon von einigen Erdingern Leuten gehört,das Sie lieber nach Landshut zum Einkaufen fahren als nach München. Somit könnte ich mir vorstellen das sich die Buslinie rentieren würde.

--------------------
Mit der Tram durch Landshut

Schienenfahrzeuge gehören auf die Schiene und nicht auf die Straße !
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 3 Oct 2016, 08:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18697




Irgendwie kann ich auch dann nicht glauben, dass die Fahrzeiten für irgendwer attraktiv wären. Beim Bus muss man ja auch noch Wartezeiten dazu rechnen und zum Landshut Hauptbahnhof will ja wollte keiner, da muss man die Zeit bis in die Stadt noch dazu rechnen.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Hochbrücker
  Geschrieben am: 3 Oct 2016, 10:40


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Sep 08
Beiträge: 545

Alter: 43
Wohnort: Überall und doch nirgends,auf jeden Fall in Oberbayern


Wenn der Bus von Weixerau kommt fährt er automatisch am Zentrum vorbei. Das wäre die Haltestelle Ländtorplatz,von da aus kommt man zu Fuß in die Fußgängerzone. Zum Hauptbahnhof deshalb weil von dort die Linie 9 und 11 zum Landshut Park (Einkaufszentrum) fährt. Außerdem halten in Landshut auch Fernbusse.

--------------------
Mit der Tram durch Landshut

Schienenfahrzeuge gehören auf die Schiene und nicht auf die Straße !
    
     Link zum BeitragTop
MaxisSpieler
  Geschrieben am: 4 Oct 2016, 14:22


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Dec 06
Beiträge: 337

Alter: 27
Wohnort: Bayern - Ingolstadt


Eine Zugverbindung von Ingolstadt - Vohburg - Mainburg - Landshut wäre sinnvoll!
Man braucht von Ingolstadt nach LA immer 2h egal ob über München oder Regensburg ...
Und mit dem Auto gute 60Minuten ...

Bearbeitet von MaxisSpieler am 4 Oct 2016, 14:23

--------------------
http://www.nahverkehr-ingolstadt.de
    
          Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
55 Antworten seit 2 Oct 2016, 13:14 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Bus
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |