Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (15) « Erste ... 13 14 [15]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
S20 am Bf Harras? [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
rautatie
  Geschrieben am: 22 May 2018, 09:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Aug 08
Beiträge: 2818

Alter: 53
Wohnort: München


QUOTE (bestia_negra @ 22 May 2018, 09:48)

Mit einem ganztägigen Takt-20, Halten am Harras und in Laim und etwas Werbung könnte die Linie mMn durchaus noch einen Schub bei den Fahrgastzahlen bekommen.

Das denke ich auch. Immerhin ist am Harras meistens recht viel los; es ist ja ein regionaler Knotenpunkt, an dem S7, Bob/Meridian, U6 und etliche Buslinien halten - nur die S20 nicht. Vom Harras nach Pasing zu kommen ist bislang etwas zeitaufwändig, mit Umsteigen an der Donnersbergerbrücke oder mit dem Bus, der aber wohl relativ lange braucht.

Übrigens finde ich, dass die neue Netzspinne (S- und U-Bahnen) die Vorbeifahrt der S20 am Harras recht gekonnt vertuscht. Man muss schon mit der Lupe hinschauen, um zu erkennen, dass die Linie den Haltepunkt nicht kontaktiert sondern dran vorbei läuft. In der vorherigen Darstellung war das noch deutlicher erkennbar (sichtbare "Beule" mit deutlich erkennbarem Abstand zum Bahnhofsknoten).

Bearbeitet von rautatie am 22 May 2018, 09:28

--------------------
Wo ist das Problem?
    
     Link zum BeitragTop
S-Bahn 27
  Geschrieben am: 22 May 2018, 10:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Jan 07
Beiträge: 2866

Wohnort: wenn München -> dann am Harras


QUOTE (rautatie @ 22 May 2018, 09:31)
Gibt es eigentlich einen konkreten Grund, warum man so gar keinen Wert auf die Anbindung des Harras an die S20 legt? Ist die S-Bahnlinie auch ohne Umstiegsmöglichkeit in die U6 schon so gut ausgelastet, dass keine weiteren Fahrgaststeigerungen wünschenswert sind?

Man hat 2013 die Betriebszeiten von S20 und S27/M umgeklappt und dadurch die Prioritäten verändert.
Der Meridian verkehrt als stündlicher Grundtakt Deisenhofen - Hauptbahnhof, während die S20 nur noch zu den Hauptverkehrszeiten verkehrt, wie die S27 einst. Dadurch ist z. B. das Problem für Leute ab Harras südwärts entschärft, jedoch wurde die direkte Anbindung Pasings zur Nebensache.

Bearbeitet von S-Bahn 27 am 22 May 2018, 10:03

--------------------
user posted image
    
      Link zum BeitragTop
bestia_negra
  Geschrieben am: 22 May 2018, 11:04


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Feb 17
Beiträge: 706




QUOTE (rautatie @ 22 May 2018, 09:24)
QUOTE (bestia_negra @ 22 May 2018, 09:48)

Mit einem ganztägigen Takt-20, Halten am Harras und in Laim und etwas Werbung könnte die Linie mMn durchaus noch einen Schub bei den Fahrgastzahlen bekommen.

Das denke ich auch. Immerhin ist am Harras meistens recht viel los; es ist ja ein regionaler Knotenpunkt, an dem S7, Bob/Meridian, U6 und etliche Buslinien halten - nur die S20 nicht. Vom Harras nach Pasing zu kommen ist bislang etwas zeitaufwändig, mit Umsteigen an der Donnersbergerbrücke oder mit dem Bus, der aber wohl relativ lange braucht.

Der Bus ist keine wirkliche Option. Der braucht laut Fahrplan 30 Minuten (im Berufsverkehr wohl eher noch etwas mehr).

Die schnellste Verbindung, die ich auf die schnelle gefunden habe dauert 15 Minuten, aber eben mit dem unschönen Umstieg an der Donnersberger Brücke.


Das ist jetzt sicher kein Drama und nix was unbedingt geändert werden muss, aber da die S20 ja am Harras eh vorbeifährt wäre das eine recht einfache Verbesserung.



    
     Link zum BeitragTop
rautatie
  Geschrieben am: 22 May 2018, 11:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Aug 08
Beiträge: 2818

Alter: 53
Wohnort: München


QUOTE (bestia_negra @ 22 May 2018, 12:04)
Die schnellste Verbindung, die ich auf die schnelle gefunden habe dauert 15 Minuten, aber eben mit dem unschönen Umstieg an der Donnersberger Brücke.


Der Umstieg erfordert auch einen Bahnsteigwechsel (hoch und wieder runter), was für ältere oder gehbehinderte Leute trotz der Aufzüge ein Hindernis darstellen kann.

Bearbeitet von rautatie am 22 May 2018, 11:15

--------------------
Wo ist das Problem?
    
     Link zum BeitragTop
bestia_negra
  Geschrieben am: 22 May 2018, 11:24


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Feb 17
Beiträge: 706




QUOTE (rautatie @ 22 May 2018, 11:15)
QUOTE (bestia_negra @ 22 May 2018, 12:04)
Die schnellste Verbindung, die ich auf die schnelle gefunden habe dauert 15 Minuten, aber eben mit dem unschönen Umstieg an der Donnersberger Brücke.


Der Umstieg erfordert auch einen Bahnsteigwechsel (hoch und wieder runter), was für ältere oder gehbehinderte Leute trotz der Aufzüge ein Hindernis darstellen kann.

Deshalb hatte ich ja das Wörtchen "unschön" vor den Umstieg gestellt... wink.gif
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 22 May 2018, 20:52


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1512

Alter: 57
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Barrierefrei Verbindungen über Sendlinger Spange zum Harras. Schnellste Verbindung (14 Min) ist auch vom Harras über die Sendlinger Spange mit Umsteigen in Mittersendling am gleichen Bahnsteig: Meridian 16:36 Richtung Rosenheim bis Mittersendling an 16:38. S20 ab 16:40, Pasing an 16:50.

Die Verbindung 1 Stunde später mit BOB Harras ab 17:32, Mittersendling an 17:35, S20 ab 17:37, Pasing an 17:49 braucht 3 Minuten länger.

Siemenswerke hat dummerweise 2 Aussenbahnsteige. BOB Harras ab 18:32, Siemenswerke an 18:35, S20 ab 18:37, Pasing an 18:50 (18 Minuten).

Am Morgen Harras 8:02 mit S7 bis Mittersendling an 8:03, S20 ab 8:06, Pasing an 8:16.

Von Pasing zum Harras kommt man am Morgen sogar in 13 Minuten: S20 Pasing ab 6:59, Mittersendling ab 7:07, Mittersendling ab 7:10, Harras an 7:12.

Absoluter Rekord in 12 Minuten. S20 Pasing ab 7:25, Mittersendling an 7:33, ab 7:35, Harras an 7:37. Diese Verbindungen findet man nur, wenn man in der SBB App als Via-Bahnhof Mittersendling eingibt.

Die allerschnellste Verbindung ist mit Umstieg am Heimeranplatz, aber schafft man den Umstieg von Gleis 1 auf Gleis 11 in 4 Minuten? Sicher nicht barrierefrei ...

Warum ich auf die Idee gekommen bin. Von 1975 bis 1980 pendelte ich von Puchheim zum Harras ins Gymnasium. Am Morgen benutzen wir manchmal den Siemeszug ab Puchheim, mit die schnellste Verbindung. Übrigens: bevor die U-Bahn zum Harras verlängert wurde ging es mit der Trambahn durch die Lindwurmstrasse fast genauso schnell.

Bearbeitet von ralf.wiedenmann am 22 May 2018, 21:02

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
215 Antworten seit 9 Sep 2009, 11:45 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (15) « Erste ... 13 14 [15] 
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |