[M] 2. S-Bahn-Stammstrecke

Alles über die Netze von S-Bahnen
Antworten
Alex101
Haudegen
Beiträge: 706
Registriert: 04 Jan 2011, 15:02

Re: [M] 2. S-Bahn-Stammstrecke

Beitrag von Alex101 »

gmg hat geschrieben: 29 Nov 2023, 09:44 In Monitor gab es letztens einen Beitrag darüber, wie teuer die ganzen Eisenbahntunnel in den Innenstädten sind und wie wenig sie bringen.
https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZ ... E4ZTU2NjU1
Ab 7:50
Außer, dass Martin Vieregg Vermutungen zum KNF anstellt (die jetzt nicht falsch sein müssen) ist da zumindest zur 2. Stammstrecke recht wenig konkretes drin. Die "Moral" des Beitrags, dass man mehr Tram statt Tunnel bauen müsste ist wahrscheinlich auch grundsätzlich richtig, ist aber auf eine S-Bahn-Stammstrecke meiner Meinung nach nur sehr bedingt übertragbar.

Ich bin allerdings grundsätzlich kein Freund dieses Sendungsformats (Monitor, frontal etc.), weil häufig vieles oberflächlich bleibt und für mich manchmal der Eindruck entsteht, dass man mehr am Ärger über den Missstand als an der Lösung interessiert ist.
Tram-Bahni
Kaiser
Beiträge: 1729
Registriert: 27 Feb 2018, 19:21

Re: [M] 2. S-Bahn-Stammstrecke

Beitrag von Tram-Bahni »

Alex101 hat geschrieben: 29 Nov 2023, 20:47 Ich bin allerdings grundsätzlich kein Freund dieses Sendungsformats (Monitor, frontal etc.), weil häufig vieles oberflächlich bleibt und für mich manchmal der Eindruck entsteht, dass man mehr am Ärger über den Missstand als an der Lösung interessiert ist.
Schön gesagt, gerade auch in diesem speziellen Fall. Danke.
Benutzeravatar
FloSch
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4501
Registriert: 28 Mär 2003, 11:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [M] 2. S-Bahn-Stammstrecke

Beitrag von FloSch »

Alex101 hat geschrieben: 29 Nov 2023, 20:47 Ich bin allerdings grundsätzlich kein Freund dieses Sendungsformats (Monitor, frontal etc.), weil häufig vieles oberflächlich bleibt und für mich manchmal der Eindruck entsteht, dass man mehr am Ärger über den Missstand als an der Lösung interessiert ist.
Da kann ich mich nur anschließen.
Der Beitrag (und die meisten anderen Beiträge in diesen Formaten) sind erst mal nicht grundsätzlich falsch, aber oft nicht bis zum Ende recherchiert oder ohne die nötige Fachexpertise erstellt. Gerade bei diesem Beitrag ist meine Kritik, dass da sehr unterschiedliche Projekte verglichen werden, bei denen zum einen der Baufortschritt als auch der verkehrliche Wert sehr unterschiedlich sind. Martin Vieregg ist halt auch nur oberflächlich ein Experte zum Thema, der nicht grundsätzlich falsche Sachen sagt, aber eben auch andere Dinge nicht sagt/weiß.
Bild
Mastodon: muenchen.social/@ubahn | Instagram: @muenchnerubahn
Benutzeravatar
Iarn
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 23921
Registriert: 20 Jul 2007, 13:22

Re: [M] 2. S-Bahn-Stammstrecke

Beitrag von Iarn »

Das EBA hat den neuen Planfestellungsbeschluss zum Ostabschnitt anscheinend schon Ende Oktober erlassen.
https://www.eba.bund.de/SharedDocs/Down ... _5547.html
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
Benutzeravatar
Iarn
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 23921
Registriert: 20 Jul 2007, 13:22

Re: [M] 2. S-Bahn-Stammstrecke

Beitrag von Iarn »

Ich habe versucht, die 700+ Seiten zumindest ansatzweise zu überfliegen.
Wer nur einen Teil davon liest, wird sich bewusst, welchen Bürokratie Moloch der Bahnbau in Deutschland ausgesetzt ist. Unabhängig ob man nun für oder gegen das Projekt ist, fühlt man sich oft an Kafka erinnert. So wird über zwei Bäume geschrieben, die ob ihrer Astlöcher die theoretische Möglichkeit einer Brutstätte für Höhlenbrüter bieten, um sich dann mit der Frage zu beschäftigen, ob das Areal den Ostbahnhof wirklich ein für den Vogelschutz relevantes Gebiet ist.
An anderer Stelle wird erörtert, ob innerhalb einer Brandschutzschleuse eine kurzfristige Unterbrechung eines Handlauf hinnehmbar ist (für mich als Ingenieur stellt sich die Frage wie eine Schleuse funktionieren soll, durch die ein durchgehender Handlauf führt).
Und dazu kommen noch hunderte Einwendungen, auf die nicht näher eingegangen wird, weil auch dem Amtsschimmel die Kreativität fehlt, dahinter etwas prüfenswertes zu erkennen.

Etwas drollig wirken auch die Einlassungen der SWM, wonach Trambahnsperrungen von 5 Monaten quasi den Untergang des Abendlandes bedeuten. Prinzipiell möchte ich den SWM hier recht geben, dass fünf Monate für Fahrgäste nicht hinnehmbar ist, aber ich frage mich ,wie sich das mit den gepanten Unterbrechungen der Tramwesttangente verträgt, die kaum kürzer sind.
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
Valentin
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3022
Registriert: 31 Mai 2015, 17:41

Re: [M] 2. S-Bahn-Stammstrecke

Beitrag von Valentin »

Cloakmaster hat geschrieben: 27 Jun 2023, 14:29 Was anderes, auch wenn es nicht direkt mit Stamm 2 in Verbindung steht:

Im Merkur wird gerade laut Hurra geschrien, daß der westliche Teil der Braunauer Eisenbahnbrücke von der Bahn entgültig aufgegeben, und zu einem Radweg umfunktioniert werden soll.

Ich kann mich für diese Meldung eher weniger begeistern. Nicht, daß etwas an einer zusätzlichen Radquerung über die Isar etwas verkehrt wäre, aber ich sehe hier immer noch den Bedarf, diese Eisenbahnstrecke auszubauen, statt das Gegenteil zu tun.
Die Stadt hat wohl die Prüfung auf Tauglichkeit als Fuß- und Radweg abgeschlossen. Jetzt fehlen vor einem Stadtratsbeschluss nur noch erfolgreiche Verhandlungen mit der Bahn.

https://www.wochenanzeiger-muenchen.de/westend-schwanthalerhoehe-innenstadt/vor-ort-pruefung-des-brueckenbauwerks-abgeschlossen,158489.html
10bis10 jetzt - oder Rücknahme der damit begründeten Tariferhöhung.
Benutzeravatar
Iarn
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 23921
Registriert: 20 Jul 2007, 13:22

Re: [M] 2. S-Bahn-Stammstrecke

Beitrag von Iarn »

Mein Eindruck verfestigt sich, dass der Stadtrat unter Verkehrswende nur noch die Förderung des Radverkehrs sieht.
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
Valentin
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3022
Registriert: 31 Mai 2015, 17:41

Re: [M] 2. S-Bahn-Stammstrecke

Beitrag von Valentin »

Iarn hat geschrieben: 22 Dez 2023, 12:02 Mein Eindruck verfestigt sich, dass der Stadtrat unter Verkehrswende nur noch die Förderung des Radverkehrs sieht.
Radlhauptstadt München :twisted:

In Allach hat der BA auch gerade das reine planerische freihalten einer Tramtrasse abgelehnt: Radweg sei ausreichend
10bis10 jetzt - oder Rücknahme der damit begründeten Tariferhöhung.
Tram-Bahni
Kaiser
Beiträge: 1729
Registriert: 27 Feb 2018, 19:21

Re: [M] 2. S-Bahn-Stammstrecke

Beitrag von Tram-Bahni »

Meinst du Dreilingsweg? Das hat der BA nochmal korrigiert.
Ist aber auch eher Langwied.
Valentin
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3022
Registriert: 31 Mai 2015, 17:41

Re: [M] 2. S-Bahn-Stammstrecke

Beitrag von Valentin »

Tram-Bahni hat geschrieben: 22 Dez 2023, 12:40 Meinst du Dreilingsweg? Das hat der BA nochmal korrigiert.
Ist aber auch eher Langwied.
Ja, diese 180° Meinungswende kannte ich noch nicht.

Ist aber auch ein peinlicher Meibungswechsel der Grünen: jetzt dafür, da die Vorhaltefläche ja auch als Sickerfläche ausgeführt werden kann. Mit der Begründung dürfte es dort keinen einzigen Meter neuen Radweg mehr geben.
10bis10 jetzt - oder Rücknahme der damit begründeten Tariferhöhung.
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3677
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Re: [M] 2. S-Bahn-Stammstrecke

Beitrag von ralf.wiedenmann »

Abendzeitung zum Baufortschritt 2023: https://www.abendzeitung-muenchen.de/mu ... art-950513
DB-Verantwortliche ziehen in Videos eine Bilanz der Arbeiten im vergangenen Jahr.
Hier der Link zum Video Bahnhof Marienhof: https://youtu.be/FpzmKXlFlog?si=KP_1khoOrO_ZVq6P
Und hier Link zum Video Westliches Tunnelportal bis Hauptbahnhof: https://youtu.be/Tp2WZPO7GOw?si=IqUb1g0GM0r9yWLD
Benutzeravatar
Iarn
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 23921
Registriert: 20 Jul 2007, 13:22

Re: [M] 2. S-Bahn-Stammstrecke

Beitrag von Iarn »

Die DB soll für Mehrkosten Mithafen

Dirk Walter vom Münchner Merkur
https://www.merkur.de/lokales/muenchen/ ... 04797.html
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3677
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Re: [M] 2. S-Bahn-Stammstrecke

Beitrag von ralf.wiedenmann »

Merkur, 6.2.24: Zweite S-Bahn-Stammstrecke: Freistaat will Bahn schärfer kontrollieren
https://www.merkur.de/lokales/muenchen/ ... 18028.html

Pressemeldung dazu: https://www.bayern.de/vertrag-ueber-2-s ... seite=2453
Benutzeravatar
Rohrbacher
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 14130
Registriert: 10 Apr 2006, 23:21
Wohnort: ja

Re: [M] 2. S-Bahn-Stammstrecke

Beitrag von Rohrbacher »

ralf.wiedenmann hat geschrieben: 07 Feb 2024, 16:11 Zweite S-Bahn-Stammstrecke: Freistaat will Bahn schärfer kontrollieren
Natürlich. Die Damen und Herren von "Kein Gewinnerthema im Wahlkampf, schweigen wir lieber tot, was wir seit Jahren wissen" wollen jetzt plötzlich der Bahn = Bund = AMPEL!!!!!111!eins!11elf!! stärker auf die Finger schauen. 8)
„Herr Otto Mohl fühlt sich unwohl am Pol ohne Atomstrom.“
Antworten