[M] Störungschronik Straßenbahn

Strecken, Fahrzeuge und Technik von Straßenbahnen und Stadtbahnen
Antworten
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10154
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Auer Trambahner »

Tram-Bahni hat geschrieben: 25 Nov 2022, 01:03 Solche Schilder gibts schon seit den 60er-Jahren in der Sonnenstraße und seit den 70ern in der Olympiaschleife.
Sonnenstraße ist aber eigentlich nur eine "Blinkanweisung" aus Zeiten, wo noch nicht an jeder minimalen Kurve wild rumgeblinkt wurde. :twisted:
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
Benutzeravatar
Lazarus
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19643
Registriert: 06 Aug 2006, 22:38
Wohnort: München

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Lazarus »

Neu errichtet und gleich wieder Schrott...
https://www.tz.de/muenchen/stadt/taxi-m ... 40336.html
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!
Benutzeravatar
Iarn
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 21430
Registriert: 20 Jul 2007, 13:22

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Iarn »

Gut dass da noch Bauarbeiten sind. Das hätte auch Verletzte oder Tote geben können unter den Wartenden.
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
Mark82216
Tripel-Ass
Beiträge: 158
Registriert: 27 Jan 2022, 00:19

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Mark82216 »

Auer Trambahner hat geschrieben: 26 Nov 2022, 08:54 wo noch nicht an jeder minimalen Kurve wild rumgeblinkt wurde. :twisted:
Was - nebenbei erwähnt - an mancher Stelle sogar entgegen der STVO ist.
Benutzeravatar
Hydrotoxinlaser
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 05 Dez 2020, 22:24

Störungsmeldung zur Linie 29

Beitrag von Hydrotoxinlaser »

Die heutige Störungsmeldung zur Linie 29, die seit mindestens heute Mittag angezeigt wird, ist ziemlich amüsant: "Die Linie fährt momentan nicht. Die Behinderungen werden noch bis vsl. 20:30 Uhr andauern."
Wäre es in diesem Fall nicht einfacher und auch verständlicher, wenn man den Entfall der Linie für den kompletten Tag kommunizieren würde?!
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15510
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Jean »

Hydrotoxinlaser hat geschrieben: 29 Nov 2022, 18:34 Die heutige Störungsmeldung zur Linie 29, die seit mindestens heute Mittag angezeigt wird, ist ziemlich amüsant: "Die Linie fährt momentan nicht. Die Behinderungen werden noch bis vsl. 20:30 Uhr andauern."
Wäre es in diesem Fall nicht einfacher und auch verständlicher, wenn man den Entfall der Linie für den kompletten Tag kommunizieren würde?!
Es gibt kein Entfall einer kompletten Linie...höchstens eine Kumulierung von einzelnen Kursen die entfallen :roll:
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
Benutzeravatar
Hydrotoxinlaser
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 05 Dez 2020, 22:24

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Hydrotoxinlaser »

Jean hat geschrieben: 29 Nov 2022, 18:35
Hydrotoxinlaser hat geschrieben: 29 Nov 2022, 18:34 Die heutige Störungsmeldung zur Linie 29, die seit mindestens heute Mittag angezeigt wird, ist ziemlich amüsant: "Die Linie fährt momentan nicht. Die Behinderungen werden noch bis vsl. 20:30 Uhr andauern."
Wäre es in diesem Fall nicht einfacher und auch verständlicher, wenn man den Entfall der Linie für den kompletten Tag kommunizieren würde?!
Es gibt kein Entfall einer kompletten Linie...höchstens eine Kumulierung von einzelnen Kursen die entfallen :roll:
Laut Störungsmeldung schon. Zitat: "Die Linie 29 verkehrt momentan leider nicht." Ansonsten würde ja "kommt es derzeit zu Fahrzeugausfällen" oder "sind derzeit nicht alle planmäßigen Kurse im Einsatz" kommuniziert.
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15510
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Jean »

Hydrotoxinlaser hat geschrieben: 29 Nov 2022, 18:38 Laut Störungsmeldung schon. Zitat: "Die Linie 29 verkehrt momentan leider nicht." Ansonsten würde ja "kommt es derzeit zu Fahrzeugausfällen" oder "sind derzeit nicht alle planmäßigen Kurse im Einsatz" kommuniziert.
Mein Beitrag war gerade sarkastisch. Mich wundert es, dass du wegen dem Zitieren vom Ticker noch keine Mecker gekriegt hast...
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
Tram-Bahni
Kaiser
Beiträge: 1008
Registriert: 27 Feb 2018, 19:21

Re: Störungsmeldung zur Linie 29

Beitrag von Tram-Bahni »

Hydrotoxinlaser hat geschrieben: 29 Nov 2022, 18:34 Die heutige Störungsmeldung zur Linie 29, die seit mindestens heute Mittag angezeigt wird, ist ziemlich amüsant: "Die Linie fährt momentan nicht.
Dafür waren die beiden Wagen (Varionette und Oldie-R2) gegen 16.30 Uhr auf L29 aber ziemlich lebendig.
AK1
Kaiser
Beiträge: 1040
Registriert: 07 Mär 2016, 21:38
Wohnort: München

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von AK1 »

Einen T2 habe ich schon um 7:25 Uhr auf dem 20er, Kurs 6 gesehen. Den Komplettausfall für den 29er habe ich wenig später gelesen. Also viel kann da heute nicht losgewesen sein.
martinl
Kaiser
Beiträge: 1054
Registriert: 28 Nov 2004, 08:45

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von martinl »

AK1 hat geschrieben: 29 Nov 2022, 19:50 Einen T2 habe ich schon um 7:25 Uhr auf dem 20er, Kurs 6 gesehen. Den Komplettausfall für den 29er habe ich wenig später gelesen. Also viel kann da heute nicht losgewesen sein.
Am heutigen Morgen waren mindestens zwei T2 auf dem 20er, 8.27 Uhr und 8.37 Uhr ab Moosach. Am Nachmittag waren auf diesen beiden Kursen R2 unterwegs.
Martin H.
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 8382
Registriert: 06 Jan 2010, 00:41
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Martin H. »

Habe gerade einen R2, 2116?, auf der Landsberger Straße einwärts als "29 Hauptbahnhof Süd" gesehen.
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10154
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Auer Trambahner »

Martin H. hat geschrieben: 29 Nov 2022, 20:37 Habe gerade einen R2, 2116?, auf der Landsberger Straße einwärts als "29 Hauptbahnhof Süd" gesehen.
Wo ist da die Störung? ;)
Der rückt um die Zeit ein und fährt planmäßig ab Hauptsüd zum Lenbachplatz ohne Hbf und Stachus.
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
Martin H.
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 8382
Registriert: 06 Jan 2010, 00:41
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Martin H. »

Nirgends, aber weiter oben hieß es die 29 fährt gar nicht.
Seither gab's wohl andere Beiträge.
Und es war auch schon nach 20:30. 🤓
Benutzeravatar
Michi Greger
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4081
Registriert: 06 Sep 2002, 22:06
Wohnort: mehrfach

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Michi Greger »

Mark82216 hat geschrieben: 26 Nov 2022, 14:12
Auer Trambahner hat geschrieben: 26 Nov 2022, 08:54 wo noch nicht an jeder minimalen Kurve wild rumgeblinkt wurde. :twisted:
Was - nebenbei erwähnt - an mancher Stelle sogar entgegen der STVO ist.
Hod er blinkt?
Achtung! Entladezeit länger als 1 Minute!
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10154
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Auer Trambahner »

Martin H. hat geschrieben: 29 Nov 2022, 22:38 Und es war auch schon nach 20:30. 🤓
Der letzte fährt 2036 ab Willibaldplatz, passt soweit zu deiner Beitragszeit.
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10154
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Auer Trambahner »

Michi Greger hat geschrieben: 29 Nov 2022, 23:31 Hod er blinkt?
Wo hat er seine Warnweste? :mrgreen:
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
Martin H.
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 8382
Registriert: 06 Jan 2010, 00:41
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Martin H. »

Auer Trambahner hat geschrieben: 30 Nov 2022, 08:43 Der letzte fährt 2036 ab Willibaldplatz, passt soweit zu deiner Beitragszeit.
In einer Minute zur Trappentreustraße, Respekt!
Das soll jetzt hier aber nicht mehr ausufern als nötig.
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10154
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Auer Trambahner »

Dann wars halt der Vorletzte.
Das Thema "29er" ist aber wirklich langsam nicht mehr störungschronisch sondern eher betriebschronisch.
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15510
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Jean »

Auer Trambahner hat geschrieben: 30 Nov 2022, 12:39 Dann wars halt der Vorletzte.
Das Thema "29er" ist aber wirklich langsam nicht mehr störungschronisch sondern eher betriebschronisch.
Jetzt hat sich das Thema erst mal erledigt:

https://www.mvg.de/ueber/presse-print/p ... aellt.html
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
cretu
Routinier
Beiträge: 285
Registriert: 07 Mär 2005, 12:01
Wohnort: München und JWD

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von cretu »

Jean hat geschrieben: 14 Dez 2022, 10:34
Jetzt hat sich das Thema erst mal erledigt:

https://www.mvg.de/ueber/presse-print/p ... aellt.html
Dann wäre ne Preisreduzierung fürs Ticket und ne Zuschussreduzierung seitens der Stadt München aber mal langsam angebracht! Die Preisreduzierung wäre zumindest entlang der Strecken angemessen, die beim Bus von Takt 10 planmäßig auf Takt 20 umgestellt wurden, da hier das Angebot doch deutlich eingeschränkt wurde.
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 11025
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von TramBahnFreak »

Am 18-Süd wurde ein Fußgänger auf einem Überweg zwischen Tram und Abspergitter eingeklemmt.
Benutzeravatar
Iarn
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 21430
Registriert: 20 Jul 2007, 13:22

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Iarn »

Gemüselaster gerät an der Chiemgaustraße an die Oberleitung und fängt Feuer
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/mu ... -1.5730375
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
Benutzeravatar
gmg
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4796
Registriert: 14 Okt 2004, 15:23
Wohnort: Germering

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von gmg »

Irgendwie ein seltsamer Fall. Der LKW musste sehr hoch sein und der Fahrer sehr unaufmerksam. Oder passiert sowas öfter?
Aquí se habla s-bahñol.
Dark Angel
Doppel-Ass
Beiträge: 128
Registriert: 14 Nov 2008, 17:08

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Dark Angel »

Der kann eigentlich nicht zu hoch gewesen sein.
Fährt er Richtung Westen, ist keine Oberleitung über ihm, aber er bleibt bei Überhöhe in der Unterführung stecken.
Fährt er Richtung Osten, muss er ja schon durch die Unterführung durchgepasst haben und ist somit auch nicht zu hoch, um dann die Oberleitung zu touchieren.
Martin H.
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 8382
Registriert: 06 Jan 2010, 00:41
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Martin H. »

Durch diese Unterführung dürfen nur Fahrzeuge bis 3,7 Meter Höhe. Sattelzüge, wie es im Artikel steht, haben meist 4 Meter.
Also war wohl der Fahrer unaufmerksam und ja, an der Stelle bleibt gelegentlich was hängen.


Wieso ist Richtung Westen keine Oberleitung über ihm?
Die kommt bissl später, aber sie ist da.
Dark Angel
Doppel-Ass
Beiträge: 128
Registriert: 14 Nov 2008, 17:08

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von Dark Angel »

Martin H. hat geschrieben: 12 Jan 2023, 10:03 Wieso ist Richtung Westen keine Oberleitung über ihm?
Die kommt bissl später, aber sie ist da.
Ah, Du hast Recht. Ich hatte nicht bedacht, dass die Gleise dort ja auf der Fahrspur verlaufen. Wenn der LKW auf der linken Spur fährt, kommt natürlich Oberleitung über ihm, auf der rechten Spur sind es (vor der Unterführung) nur Aufhängungen.
Benutzeravatar
gmg
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4796
Registriert: 14 Okt 2004, 15:23
Wohnort: Germering

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von gmg »

Mit dem Personalmangel in allen möglichen Branchen werden wir wohl in Zukunft immer öfter unprofessionellem Verhalten begegnen. Jeder, der weitgehend fehlerfrei bis 3 zählen kann, wird gebraucht.
Aquí se habla s-bahñol.
ET 415
Routinier
Beiträge: 380
Registriert: 26 Mai 2010, 22:15

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von ET 415 »

Die MVG liest scheinbar die Meldungen in ihrem Störungsticker ebenfalls nicht Korrektur:
Tram 23 - Umleitung wegen eines Verkehrsunfalls

Liebe Fahrgäste,
wegen eines Verkehrsunfalls im Bereich Potsdamer Straße kommt es auf der Linie 23 derzeit zu einer Umleitung.

Die Linie 23 wird in beiden Richtungen zwischen Schwabing Nord und Parzivalplatz umgeleitet. Die Haltestellen Domagkstraße, Anni-Albers-Straße, Am Münchner Tor und Schwabinger Tor können leider nicht bedient werden. Bitte weichen Sie unter anderem auf die Linie 142 aus.

Die Behinderungen werden noch voraussichtlich bis 17:00 Uhr dauern.
Wir sind bemüht, so schnell wie möglich wieder einen fahrplanmäßigen Betrieb herzustellen.
Ihre MVG
Quelle: MVG-Ticker (Hervorhebung durch mich)

Wenn der Unfall im Bereich Potsdamer Straße passiert ist (vermutlich an der Kreuzung, wo es schon öfter mal gekracht hat und dringend die Ampelphasen geändert gehören), dann können die Haltestellen Münchner Freiheit und Potsdamer Straße nicht bedient werden, also der "Südast". Der Nordast kann in diesem Fall normal bedient werden und die Linie 23 wird ab Parzivalplatz zum Scheidplatz umgeleitet. Falls dagegen der Nordast betroffen ist, kann der Unfall nicht "im Bereich Potsdamer Straße" passiert sein, :twisted:
AK1
Kaiser
Beiträge: 1040
Registriert: 07 Mär 2016, 21:38
Wohnort: München

Re: [M] Störungschronik Straßenbahn

Beitrag von AK1 »

Die Meldung ist sowieso eher mäßig sinnvoll.
Da würde ich erwarten, dass ich vom Parzivalplatz nach Schwabing Nord fahren kann (über eine Umleitungsstrecke) - Schwabing Nord entfällt ja angeblich auch nicht.
Antworten